Zum Inhalt springen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich der Älteren Kunstgeschichtlichen Sammlungen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 1.12.2020 eine/einen Wissenschaftliche/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich der Älteren Kunstgeschichtlichen Sammlungen im Ausmaß einer Teilzeitstelle (30h/Woche).

Die Tiroler Landesmuseen sind mit ihren vielfältigen Sammlungen und dem Zusammenschluss von fünf Häusern ein Universalmuseum. Sie verwalten einen der größten regionalen Sammlungsbestände Österreichs. Zu den Tiroler Landesmuseen gehören das Ferdinandeum, das Zeughaus, das Volkskunstmuseum, die Hofkirche, das TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum und das Sammlungs- und Forschungszentrum in Hall in Tirol. In einem kleinen Team arbeiten Sie bei der wissenschaftlichen und organisatorischen Bestandsbetreuung der Älteren Kunstgeschichtlichen Sammlungen mit und unterstützen den Sammlungsleiter bei der Realisierung von Forschungs- und Ausstellungsprojekten.

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit bei der wissenschaftlichen und organisatorischen Betreuung der Sammlungsbe- stände

• Mitarbeit bei der Konzeption und Organisation von Ausstellungen

• Mitarbeit bei der Organisation des Leihverkehrs

• kunsthistorische Recherchen, Bibliographieren und Literaturbeschaffung

• Verfassen, Redaktion und Lektorat von Texten und Publikationen der Abteilung

• eigenständiges kunsthistorisches Forschen und Verfassen von Texten

• Anfertigung von Präsentationen

• Beschaffung und Bearbeitung von Reproduktionsmaterial

• Mitarbeit bei Sonder- und Kooperationsprojekten

 

Unsere Anforderungen:

• mit Master oder Magistra/Magister abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte (Promotion erwünscht)

• einschlägige Erfahrungen bei der Konzeption und Durchführung von Ausstellungen bzw. der Arbeit am Museum erwünscht

• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Adobe Photoshop, Datenbanken)

• sehr gute organisatorische Fähigkeiten sowie eine exakte und strukturierte Arbeitsweise

• ergebnisorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten

• Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen …

• 75%-Stelle (30 Stunden pro Woche).

• flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Betriebsvereinbarung.

• ein Einstiegsgehalt von EUR 26.600 brutto p.a.

• einen attraktiven Arbeitsplatz an einem Standort mit hoher Lebensqualität.

• ein Jobticket (gefördertes Jahresticket für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel).

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Peter Scholz (p.scholz@tiroler-landesmuseen.at) zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (in einem PDF, max. 5 MB) bis zum 15.9.2020 an Maria Kluibenschedl, Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H., Museumstr. 15, 6020 Innsbruck; E-mail: bewerbung@tiroler-landesmuseen.at; Homepage: www.tiroler-landesmuseen.at.

Bild © Alexander Haiden